spezielle Angebote - Logopädische Praxis Birgitta Damm

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Spezielle Angebote / Praxisangebote für Selbstzahler
Die Kosten für eine logopädische Behandlung trägt die gesetzliche und private (je nach individuell abgeschlossenem Leistungsumfang) Krankenversicherung, sofern eine medizinische Indikation vorliegt und der behandelnde Arzt eine Heilmittelverordnung bzw. ein Rezept ausstellt.

Im Fall der Diagnose einer Lese- Rechtschreibstörung besteht keine Leistungspflicht der Krankenversicherung. Möglicherweise kann im Einzelfall beim Jugendamt die Kostenübernahme beantragt werden. Ansonsten besteht die Möglichkeit, dass wir einen Vertrag schließen und Sie diese tragen.
Dabei gehe ich davon aus, dass ich meine Leistungen ohne die vom Grundsatz her notwendige MwSt. anbieten kann, da mein Einkommen aus diesem Bereich die mehrwertsteuerpflichtige Grenze aller Voraussicht nach nicht überschreiten wird.

Sie selber können unter Umständen versuchen über eine Berücksichtigung bei der Einkommensteuer einen finanziellen Ausgleich zu erhalten.

Im Rahmen einer Lese- Rechtschreibstörung kann es vorkommen, dass die Kinder besondere Probleme mit dem Erwerb des Englischen haben. In diesen Fällen arbeite ich mit der Zielsetzung die englischen Laut- Buchstabezuordnungen zu verdeutlichen und somit die Schriftsprache der Fremdsprache durchschaubarer zu machen.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen.

Ihre

Birgitta Damm
 
Birgitta Damm, staatlich anerkannte Logopädin
Therapie von Lese- und Rechtschreibstörungen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü